Ostseebad Damp - Kamein auf Reisen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ostseebad Damp

Kurztripps/Wohnmobilstellplätze 2015
25.05.2015 - 31.05.2015

Der Wohnmobilpark liegt hinter einem Großparkplatz, trotz alledem ist es ruhig hier. Etwa 200m entfernt befindet sich eine Wasserskianlage mit einem Bistro Wir sind hier am Pfingstmontag angekommen und der Platz war  relativ leer so das wir uns einen Stellplatz aussuchen konnten. Fürs Wohnmobil ist jeder Platz geschottert und fest, mit eine gepflegten Rasenfläche davor, das macht eine guten aufgeräumten Eindruck und ist super zu befahren. Die Schotterfläche ist leider nicht ganz grade aber damit kann man gut leben. Gleich nach der Einfahrt fährt man über den riesigen Entsorgungsplatz hier ist wirklich reichlich Platz. Wir konnten einfach auf den Platz fahren und uns den Stellplatz aussuchen danach geht man zur Anmeldung und bezahlt je nach dem wieviel Tage man bleiben will. Die Brötchen werden auch da bestellt in der Anmeldung befindet sich ein kleiner Kiosk aber wirklich nur ein kleiner. 
Zum Einkaufen sind wir mit dem Fahrrad  zum Edeka gefahren (ca 800m). naja das war dann auch die letzte Tour mit dem Rad, weil ich mal eben übern Lenkerabgestiegen bin und der ist jetzt auch hin. Um uns einen Tag später Damp anzugucken, haben wir den Shuttelbus benutzt, dieser ist kostenlos und fährt direkt beim Großparkplatz ab. Es gibt kein typisches Dorf, überall sind Kliniken und jede Menge Nurdachhäuser. Von der letzten Busstation kann man über die "Promenade" wieder bis zum Hafen laufen. Es gibt ein paar kleine Läden und einige Kleine Buden mit Essen auch eine kleine Fischbude. Vor dieser Bude hat doch tatsächlich eine Möwe dem Touri das halbe Fischbrötchen aus der Hand geklaut. Meike hat dann drauf bestanden das wir unsere Fischbrötchen mit ins Wohnmobil nehmen, da gibts keine Möwen. 
Am ersten Abend waren wir hier direkt auf dem Platz beim Griechen. Es war da wie es halt ist beim Griechen allederdings ging es alles superschnell da ist man schnell fertig. Das Essen hat uns noch lange im Magen gelegen. Am Samstag gabs hier eine Art Grillfest aber wir haben uns  nochmal etwas vom Griechen geholt, weil es nur  Bratwurst, Krakauer und Bauch vom Grill gab. 
Zum Platz kann man noch sagen es gibt großzügige Toiletten und Duschen sowie Müllentsorgung. Leider kein Abwaschbecken aber eine Waschmaschine. 
Der Platz kostet 12,00€ Duschen 1€. 
Hier auf dem Platz haben wir jemanden getroffen der Aufkleber fürs Wohnmobil macht er hat gleich gemessen und uns auf seinem Läppi ein Bild ausgedruckt. Super gemacht zwei verschiedene Motive gleich auf die Rückseite von unserem Wohnmobil gedruckt. Wir haben uns ein Motiv zusammengestellt und schon gings los. Er holte gleich einen Tapeziertisch raus seinen Plotter und jede Menge Folie nach dem der Plotter alle Einzelteile ausgeschnitten hat wurden die Teile auf Wohnmobil geklebt. So hatte wir innerhalb von zwei Stunden ein wundeschönes Bild auf dem Wohnmobil.
 Echt Klasse.
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü